Projektübersicht

Als Atemschutzgeräteträger/in darf nur eingesetzt werden, wer physisch wie auch psychisch dazu geeignet ist. Diese KameradINNen gehen nicht nur sprichwörtlich durchs Feuer. Es geht darum, deren Arbeit noch sicherer zu machen und die sehr gute Ausstattung mit persönlicher Schutzausrüstung sinnvoll zu ergänzen. Hierzu gehört unter anderem ein Hollandtuch am Helm als zusätzlicher Nacken-, Hals-, und Gesichtsschutz, sowie ein Karabinerhaken mit Bandschlinge zur möglichen Selbstrettung und ein Schal.

Kategorie: Soziales Engagement
Stichworte: Ehrenamt, Feuerwehr, Sicherheit, Absicherung Feuerwehrkameraden
Finanzierungs­zeitraum: 16.04.2021 16:32 Uhr - 15.07.2021 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: So schnell wie möglich :- )

Worum geht es in diesem Projekt?

Anschaffung von persönlicher Schutzausrüstung für unsere Atemschutzgeräteträger.
Insbesondere ein Hollandtuch am Helm als zusätzlicher Nacken-, Hals-, und Gesichtsschutz. Ein Karabinerhaken mit Bandschlinge zur möglichen Selbstrettung und ein wärmender, flammhemmender Schal für „nach dem Einsatz“.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Zielgruppe sind die ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Mündersbach. Hier speziell die Atemschutzgeräteträger.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

In einer Notlage ist sicherlich jeder froh, wenn geholfen wird.
Die Atemschutzgeräteträger sind diejenigen, die in brennende Häuser gehen um zu überprüfen, ob sich Personen im Haus befinden und diese zu retten. In diese Situation kann jeder unverschuldet geraten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit den gesammelten Spenden soll über den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Mündersbach die persönliche Schutzausrüstung der Atemschutzgeräteträger erweitert werden. Damit möchten wir gewährleisten, dass die Kameraden noch besser geschützt werden können und die Sicherheit bestmöglich sichergestellt ist.
Eine mögliche Überfinanzierung der Anschaffung geht in den Förderverein der Feuerwehr Mündersbach e. V. für weitere Anschaffungen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Förderverein der Feuerwehr Mündersbach sowie alle Feuerwehrangehörigen.